zurück
BlueBiz

BlueBiz, das Konzept für Firmenreisen



Ihr Blue Credits Konto ist gut gefüllt? Dann sparen Sie bares Geld und lösen Sie Ihre Blue Credits in Prämientickets oder Upgrade-Prämien ein!


Lösen Sie Blue Credits in Prämientickets oder Upgrade-Prämien* ein

Sie können Ihre Blue Credits gegen Prämienflügen eintauschen. Das global kombinierbare Streckennetz von
AIR FRANCE, KLM, Alitalia und Delta Air Lines und die optimal abgestimmten Flugpläne bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Blue Credits einzulösen.
* nicht möglich für Flüge von Delta Air Lines
Blue Credits einlösen leicht gemacht!
Ihre Blue Credits sind automatisch in Prämientickets und Upgrade-Prämien einlösbar.

Die Umwandlung erfolgt nach einem einfachen Prinzip: 1 Blue Credit = 1 Euro.

BlueBiz Prämientickets
Einfach…

Ein Blue Credit entspricht einem Euro. Damit erhalten Sie mit BlueBiz ein transparentes Punktesystem und wissen sofort, wie viele Blue Credits für einen Prämienflug benötigt werden. Wenn der Kontostand beispielsweise 560 Blue Credits beträgt, können Sie ein Prämienticket im Wert von bis zu 560 Euro anfordern. Angenommen, Sie buchen einen Hin- und Rückflug Hamburg-New York im Wert von 500 Euro (inkl. Steuern und Gebühren), weist Ihr BlueBiz-Konto ein Restguthaben von 60 Blue Credits auf.

Flexibilität für Ihre Geschäftsreisen!

Blue Credits können in ein beliebiges Ticket für einen Flug mit AIR FRANCE, KLM, Alitalia oder Delta Air Lines eingelöst werden – unabhängig vom Tickettarif und vom Reiseziel.

Bedingungen für Prämientickets

BlueBiz-Prämientickets gelten für Flüge von Air France, KLM, Alitalia, Delta Air Lines oder anderen Airline-Partnern zu folgenden Bedingungen:
  • Sie können Ihr Prämienticket bis spätestens 2 Werktage vor Abflug buchen.
  • Alle BlueBiz-Prämien müssen komplett mit Blue Credits beglichen werden (einschließlich Steuern, Gebühren und Service-Entgelt).
  • Blue Credits können für den Erwerb von Prämientickets zu allen im Abflugland veröffentlichten Tarifen von
    Air France, KLM, Alitalia und Delta Air Lines genutzt werden.
  • Für Prämientickets gelten die Standardbedingungen des gewählten Tarifs.
  • Umbuchungs- oder Stornierungsanfragen sind an den lokalen BlueBiz Servicedesk zu richten. Umbuchungsgebühren müssen mit Blue Credits oder mit einem anderen Zahlungsmittel beglichen werden.
  • Die Erstattung der Prämientickets erfolgt durch Rückbuchung der Blue Credits auf das BlueBiz-Konto.

Upgrades für Flüge von Air France

BlueBiz-Upgradeprämien

BlueBiz-Upgradeprämien gelten für Flüge von AIR FRANCE, KLM und Alitalia. BlueBiz-Upgradeprämien müssen aufgrund der Bearbeitungsdauer spätestens fünf Werktage vor Abflug mit dem entsprechenden Formular angefordert werden.
Der Wert der BlueBiz-Upgradeprämie wird folgendermaßen berechnet:
Preisdifferenz zwischen dem für das ursprüngliche Ticket bezahlten Tarif (+ Steuern und Gebühren)
und dem Tarif des für die nächsthöhere Reiseklasse ausgestellten Tickets (+ Steuern und Gebühren).
Die Preisdifferenz wird in Blue Credits umgewandelt und vom BlueBiz-Konto abgebucht. BlueBiz-Upgradeprämien werden laut folgenden Kriterien ausgestellt: Die Upgradeprämie wird gemäß den nachstehenden Regeln für die erste verfügbare, unmittelbar über der ursprünglich gebuchten Klasse liegende Buchungsklasse ausgestellt. BlueBiz-Upgradeprämien können nur vom lokalen BlueBiz Service Desk ausgestellt werden.
Upgradeprämie anfordern

Upgrades für Flüge von Air France



Upgrade für Flüge von KLM



Upgrades für Flüge von Alitalia



Sichere Prämienverwaltung!

Damit Ihr BlueBiz-Konto sicher und kompetent verwaltet wird, ist nur der zur Kontaktperson bestimmte Mitarbeiter berechtigt, den Kontostand einzusehen und die Prämien anzufordern.

Soziale Netzwerke
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest