zurück
BlueBiz

BlueBiz, das Konzept für Firmenreisen



Einer Ihrer Mitarbeiter geht mit AIR FRANCE, KLM, Alitalia, Delta Air Lines oder einem anderen Airline-Partner an den Start? Damit die Blue Credits automatisch Ihrem BlueBiz Konto gutgeschrieben werden, muss bei der Reservierung lediglich die BlueBiz Kontonummer angegeben werden.


Blue Credits sammeln leicht gemacht!

Einer Ihrer Mitarbeiter reist mit AIR FRANCE, KLM, Alitalia, Delta Air Lines oder mit einem ihrer Partner? Dann sammelt auch Ihr Unternehmen automatisch Blue Credits. Sie müssen nur Ihre BlueBiz-Nummer bei der Reservierung angeben.

Einfach und automatisch

Nach dem Flug werden Ihre Blue Credits automatisch berechnet und Ihrem Konto gutgeschrieben. Blue Credits gelten zwei volle Kalenderjahre nach Ende des Jahres, in dem sie gesammelt wurden. Zum Beispiel gelten im Juni 2011 gutgeschriebene Blue Credits bis zum 31. Dezember 2013.
Für die Flugreisen Ihrer Mitarbeiter sammelt Ihr Unternehmen Blue Credits. Die Anzahl der Blue Credits hängt vom Reiseziel und der Buchungsklasse ab.

Beispiel:
- 5 Hin- und Rückflüge Österreich–New York mit AIR FRANCE oder Delta in Premium Economy Voyageur (A)= 500 Blue Credits
- 5 Hin- und Rückflüge Österreich–Amsterdam mit KLM in Business (Z)= 300 Blue Credits
- 5 Hin- und Rückflüge Österreich–Rom mit Altialia in Premium Economy (M)= 200 Blue Credits

Auf dem BlueBiz Konto des Unternehmens werden 1 000 Blue Credits gutgeschrieben. Das Unternehmen hat somit die Möglichkeit, ein oder mehrere BlueBiz Prämientickets im Gesamtwert von 1 000 Euro zu buchen.

Sammeln Sie gleichzeitig Blue Credits und Flying Blue Meilen!

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die Flying Blue Mitglied sind, sammeln außerdem Meilen für ihr persönliches
Flying Blue Konto.

Sie punkten für jeden Flug doppelt:
- Blue Credits für das BlueBiz Konto Ihres Unternehmens
- und Meilen für das persönliche Flying Blue Konto.

Mit einem Klick zu Ihrem Blue Credits Kontostand!

In Ihrem BlueBiz Kundenbereich können Sie Ihren Kontostand jederzeit einsehen. Sie haben vergessen, Ihre BlueBiz Kontonummer bei der Reservierung anzugeben? Dann fordern Sie einfach online eine nachträgliche Gutschrift an.
In der Praxis
Geben Sie einfach die BlueBiz Mitgliedsnummer Ihres Unternehmens (* ATXXXXX) an, wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter ihre Flugtickets unter www.airfrance.at, www.klm.at, www.alitalia.at, www.delta.com oder über Ihr Reisebüro reservieren.

Sie können auch folgende Eingabeformate an Ihr Reisebüro weitergeben:
- Amadeus - OS YY OIN ATXXXXX,
- Galileo - SI.YY*OIN ATXXXXX,
- Sabre/Worldspan/Abacus/Infini - 3OSI YY OIN ATXXXXX,
- Sonstige: das für das betreffende globale Vertriebssystem gültige Format, gefolgt von YY OIN ATXXXXX.

Hinweis: Die Flugtickets müssen in jenem Land erworben werden, in dem sich Ihr Unternehmen zu BlueBiz angemeldet hat.

* ATXXXXX steht für die BlueBiz Nummer des Unternehmens

Soziale Netzwerke
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest