zurück

La Première (First Class)

In La Première erwartet Sie ein unvergessliches Gastronomieerlebnis.

Zu Tisch bei französischen „Grands Chefs“ (Spitzenköche)

In der La Première Kabine können Sie Ihr Menü selbst zusammenstellen. Die gastronomischen Highlights werden von französischen Sterne-Chefs wie Joël Robuchon, Régis Marcon, Guy Martin, Anne-Sophie Pic oder auch Michel Roth kreiert.

Entdecken Sie außergewöhnliche Weine und lassen Sie sich bei der Weinauswahl beraten. Unsere Weinkarte wird alle zwei Monate erneuert.

A-la-carte-Gerichte*:
für exklusive Gourmetfreuden

Als Gast in La Première können Sie sich auch kulinarisch auf Abwechslung freuen und im Voraus eines unserer A-la-carte-Gerichte bestellen. Asiatische Aromen oder Köstlichkeiten aus dem Meer – die A-la-carte-Gerichte lassen Ihren Flug zu einer kulinarischen Entdeckungsreise werden. Wie beim Tagesmenü runden eine Vorspeise, ein Käsearrangement und ein Dessert Ihre Mahlzeit ab.

Neu! Ab sofort können Sie sich auf Ihren Flügen zwischen
Paris-Charles de Gaulle und Japan auch auf ein Japanisches Menü freuen. Lassen Sie sich von der Vorspeise bis zum Dessert von einem exquisiten, typisch japanischen Menü in Versuchung führen.

* Für den Flug AF 022 Paris–New York können keine A-la-carte Gerichte bestellt werden.

Edle Tischdekoration

Air France verwöhnt Sie ab Dezember mit edler Tischkultur à la française. Sie bestimmen, wann Sie Ihr Gourmet-Menü genießen möchten. Ein weißes Tischtuch und eine Kollektion des Designers Jean-Marie Massaud mit Porzellantellern von Bernardaud, geschliffenen Gläsern und Besteck aus dem Hause Christofle unterstreichen das luxuriöse Ambiente.

Alle Teile sind mit einem geflügelten Seepferdchen, dem Symbol von Air France, verziert.
Allergeninformationen zum Tagesmenü werden an Bord auf der Speisekarte oder von unseren Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern erteilt.

Soziale Netzwerke
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest