Air France Sky Team
 
zurück

A380: Start frei für ein einzigartiges Reisegefühl

A380

Mit Air France gehen Sie an Bord des größten Passagierflugzeugs der Welt!

Reisen Sie nach Paris, Los Angeles, New York, Washington DC, Johannesburg, Shanghai, Hongkong und bald auch Abidjan und Miami!

Die Entstehungsgeschichte des A380

1996 ließ sich Air France auf ein wahres Abenteuer in der Geschichte der Luftfahrt ein: die Entstehung des größten Passagierflugzeugs der Welt. Air France beteiligte sich aktiv an den Arbeitsgruppen zwischen Airbus und den großen Fluggesellschaften, die zur Einführung des A380 beigetragen haben. Air France engagierte sich dafür, ein Flugzeug zu entwickeln, das die Wünsche und Erwartungen ihrer Fluggäste optimal erfüllt.

Vorbereitung auf den A380

Zur Vorbereitung auf die Einführung des A380 arbeitete Air France eng mit den Flughafenbetreibern zusammen, um die gesamte Boden-Infrastruktur an den Megaliner anzupassen: So müssen beispielsweise die Start- und Landebahnen mindestens 45 Meter breit sein, das Boarding der 538 Passagiere muss über zwei Ebenen problemlos verlaufen!
Das Bodenpersonal von Air France wurde speziell für die Anforderungen dieses Flugzeugs der Superlative geschult.
20. November 2009, die Fluggesellschaft nimmt ihren ersten A380 in Empfang (engl.)

Der große Tag

Nach einer mehrjährigen Vorbereitungsphase war endlich der große Tag gekommen: Am 23. November 2009 führte Air France ihren ersten Linienflug mit dem A380 zwischen Paris-Charles de Gaulle und New York durch! Air France bot als erste europäische Fluggesellschaft Flüge an Bord dieses doppelstöckigen Flugzeugs mit vier Triebwerken, einer Reichweite von über 13.000 km und einer Fluggeschwindigkeit von 900 km/h an.