Air France - Sky Team
 
zurück

Anschlussflug in Paris

Sie haben einen Anschlussflug in Paris? In Paris-Charles de Gaulle oder Paris-Orly West sind wir für Sie da und helfen Ihnen, Ihren Anschlussflug bequem zu erreichen.

Besichtigen Sie Paris zwischen zwei Flügen
Sie haben mindestens 7 Stunden Aufenthalt vor Ihrem Weiterflug in Paris-Charles de Gaulle? Machen Sie Ihren Stopover zu einem ganz besonderen Erlebnis: Buchen Sie eine Bustour mit Pariscityvision! Die Stadtrundfahrt wird von einem Fremdenführer in Französisch, Englisch und Spanisch kommentiert oder von einem Audioguide begleitet (Französisch, Englisch, Spanisch, Japanisch, Brasilianisch, Mandarin, Russisch und Koreanisch). Als Air France Kunde erhalten Sie eine Ermäßigung, wenn Sie bei der Online-Buchung auf der Pariscityvision Website den Code PTT2013AF eingeben.
Sie möchten Paris besichtigen? Vergewissern Sie sich, dass Sie im Besitz aller erforderlichen Dokumente und Genehmigungen für die Einreise nach Frankreich sind.

Sie möchten sich über Ihre Umsteigewege informieren oder einen Terminalplan anzeigen?

Paris-Charles de Gaulle

  • Folgen Sie nach Ihrer Ankunft den Schildern für Anschlussflüge („Correspondance").
  • Überprüfen Sie das Abflugterminal auf den Displays „Vols au départ" (Abflug).
  • Begeben Sie sich direkt in den Abflugbereich des angezeigten Terminals.

Bereiten Sie sich bereits im Voraus auf Ihren Anschlussflug vor und lassen Sie sich über unseren Simulator die Umsteigewege für die Weiterreise anzeigen.

Air France Transitschalter

Check-in am Flughafen am Check-in-Automaten!
In Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly West finden Sie besondere Air France Transitschalter. Unser Service-Personal steht Ihnen gerne für Auskünfte und die Ausgabe Ihrer Bordkarte zur Verfügung (wenn Sie nicht bis zu Ihrem Zielort eingecheckt haben) und hilft Ihnen weiter, falls Sie Ihren Anschlussflug verpasst haben.
In den Transitbereichen finden Sie Self-Service-Transferautomaten mit folgenden Funktionen:
  • Sie können einchecken und Ihre Bordkarte bekommen, wenn sie Ihnen nicht bei Ihrem Abflug überreicht wurde oder wenn Sie Ihren Anschlussflug verpasst haben.
  • Sie können sich das Gate und den Zeitpunkt für das Boarding anzeigen lassen.

Einreiseformalitäten

Paris und Marseille: Passieren Sie die Grenzkontrolle schnell und bequem mit PARAFE!

aus einem Schengen-Land*

  • Wenn Sie einen Anschlussflug in ein anderes Schengen-Land, nach Genf oder Basel-Mühlhausen haben, können Sie sich ohne Grenzkontrolle direkt zu Ihrem Abfluggate begeben.
  • Wenn Sie einen Anschlussflug in ein Nicht-Schengen-Land haben, müssen Sie vor Ihrem Weiterflug die Grenzkontrolle passieren. 

* Schengen-Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.

Ihr Gepäck

In den meisten Fällen wird Ihr Reisegepäck bis zu Ihrem Zielflughafen weitergeleitet. Sie brauchen sich deshalb nicht um Ihr Gepäck zu kümmern. Bei einem Flughafenwechsel in Paris müssen Sie Ihr Gepäck jedoch an der Gepäckausgabe („Livraison bagages“) in Empfang nehmen und beim Einchecken am Abflugterminal oder in der Abflughalle am Gepäckaufgabeschalter („Dépose bagages“) aufgeben.
Wenn Sie mit dem Zug zum Flughafen gelangen, müssen Sie Ihr Gepäck am Gepäckaufgabeschalter („Dépose bagages“) aufgeben.

Persönliche Betreuung am Flughafen

Wenn Sie einen Anschlussflug in Paris-Charles de Gaulle haben, bieten wir Ihnen auf Wunsch individuelle Unterstützung beim Transfer.

Busservice zwischen den Flughäfen

Sie haben einen Anschlussflug in Paris und müssen den Flughafen wechseln? In folgenden Fällen können Sie den
Air France Busservice kostenfrei nutzen:
  • Sie fliegen von oder nach Fort-de-France, Pointe-à-Pitre, La Réunion oder Cayenne,
  • Sie reisen mit einem Kombiticket für Zug und Flug mit Air France und dem Hochgeschwindigkeitszug auf den tgvair Strecken oder zwischen Paris-Charles de Gaulle und Brüssel oder Straßburg,
  • Sie sind Club 2000-, Flying Blue Gold- oder Platinum-Mitglied.
Auch bestimmte mobilitätseingeschränkte Passagiere können den Busservice für den Transfer zwischen den beiden Pariser Flughäfen kostenfrei nutzen.

Begeben Sie sich zu einem Air France Transitschalter, um sich über die Bedingungen zu informieren oder Ihr Busticket in Empfang zu nehmen.
Sie wünschen sich Informationen zu den Fahrstrecken, Taktfrequenzen und Fahrzeiten der Shuttle-Busse zwischen Paris-Charles de Gaulle und den Hotels in Flughafennähe? Besuchen Sie einfach die Website des Fremdenverkehrsamtes Roissy unter www.hotels-roissy-tourisme.com